++++ Die 50. Internationalen Hofer Filmtage (25. 10. bis 30.10.16) eröffnen dieses Jahr mit dem Spielfilm "Blumen von gestern" (Regie: Chris Kraus), dessen Kostümbild von der Kostümbildnerin Gioia Raspé gestaltet wurde. ++++

++++ Die Autorin Natja Brunckhorst entwickelt nach ihrer eigenen Idee das Drehbuchzu dem Kinofilm "Zwei zu Eins", dessen Entwicklung von der FFA gefördert wird, sowie das Drehbuch "Müll, Unfug, Liebe", das eine Entwicklungsförderung von der Filmstiftung NRW erhalten hat. ++++

++++ Die Regisseurin Katalin Gödrös bereitet zwei weitere Episoden der schweizer Erfolgsserie "Die Bestatter" vor, von der sie bereits im letzten Jahr die Episode "Falsche Freunde" gedreht hat. ++++

++++ Die Kamerafrau Judith Kaufmann dreht den Berliner Tatort "Amour Fou", für den sie zum erstenmal seit dem Debutfilm "Vergiss Amerika" wieder mit der Regisseurin Vanessa Jopp zusammenarbeitet. Es produziert die REAL Film für den RBB. ++++

++++ Gemeinsam mit Martin Rosefeldt schreibt Pia Marais das Drehbuch "Umkehr". Das Fernsehspiel, bei dem Till Endemann Regie führen soll, wird von Eikon für den SWR produziert. ++++

++++ Die Szenenbildnerin Anke Osterloh bereitet das Szenenbild für den Fernsehfilm "Mann im Mond" vor (Regie: Andreas Senn), der von good friends Filmproduktion für das ZDF produziert wird. ++++

++++ Die Kamerafrau Jutta Pohlmann bereitet den Kinofilm "Petting statt Pershing" (Regie: Petra Lüchow) vor, der von Kordes & Kordes produziert wird. ++++

++++ Der Szenenbildner Julian R. Wagner gestaltet das Szenenbild des Kinofilms "Papa Moll" (Regie: Manuel Hendry), den die Schweizer Zodiac Pictures zusammen mit MMC produziert. ++++

++++ Der Autor und Regisseur Andres Veiel arbeitet an einem neuen Dokumentarfilm mit dem Titel "Beuys". Es produziert zero one Film. ++++


AGENTUR BRANDNER     Telefon: +49 .89 .34 02 95 97 / 34 02 95 95     E.mail: mail@agentur-brandner.de