Anke Osterloh
Szenenbildnerin
Angaben zur Person:

geboren 1963

Ausbildung:

1985 - 1989 Aufenthalt in Kalifornien als Gasthörerin und Studentin an der San Francisco State University und am Santa Rosa Junior College: Fachbereich Fine Arts
1989 - 1992 Studium der Architektur an der Fachhochschule Hamburg
1991 Sechsmonatige Mitarbeit im Architekturbüro Cosenza, Neapel, Italien
1992 - 1997 Studium an der HFF Potsdam-Babelsberg bei Alfred Hirschmeier, Abschluss als Diplom-Szenenbildnerin

seit 1996 als Szenenbildnerin tätig


Sprachen: Englisch, Italienisch

Auslandserfahrungen: USA, England, Belgien, Italien, Tschechien, Portugal, Skandinavien, Thailand, Burma, Südafrika


© Foto: Hardy Brackmann

Filmografie (Auswahl)

2017 "Im Paradies und anderswo", Fernsehspiel. Bavaria Fernsehproduktion
Regie: Buket Alakus
in Vorbereitung

2016 "Mann im Mond" Fernsehspiel. good friends Filmproduktion
Regie: Andreas Senn

2016 "Bürger van Leeuwen - Zahltag" Fernsehspiel. Network Movie für ZDF
Regie: Hans Steinbichler, Kamera: Bella Halben

2016 "Kommissarin Heller - Der weiße Riese" Fernsehspiel. Ziegler Film für ZDF
Regie: Andreas Senn

2015 "München Laim - Uriel" (AT) Fernsehspiel. Network Movie für ZDF
Regie: Michael Schneider, Kamera: Andreas Zickgraf

2015 "Tatort - Das Recht sich zu sorgen" Fernsehspiel. CWP für den BR
Regie: Andreas Senn, Kamera: Holly Fink

2014 "Bella Block - Die schönste Nacht des Lebens" Fernsehspiel. UFA Fiction für ZDF
Regie: Andreas Senn, Kamera: Philipp Sichler

2014 "Es kommt noch besser" Fernsehspiel. Ninety-Minute Film für ZDF
Regie: Florian Froschmayer, Kamera: Peter Nix

2014 "Engel unter Wasser - Ein Nordseekrimi" Fernsehspiel. Network Movie für ZDF
Regie: Michael Schneider, Kamera: Andreas Zickgraf

2013 "Bella Block: Für immer und immer" Fernsehspiel. UFA Fiction für ZDF
Regie: Christian von Castelberg, Kamera: Martin Farkas

2013 "Nach dem Überfall" Fernsehspiel. H&V Entertainment für das ZDF
Regie: Andreas Senn, Kamera: Sonja Rom

2012 "Komasaufen" Fernsehspiel. Maranfilm für den SWR
Regie: Bodo Fürneisen, Kamera: Andreas Schäfauer

2012 "Tatort - Kaltblütig" Fernsehspiel. Maranfilm für den SWR
Regie: Andreas Senn, Kamera: Jürgen Carle

2011 "Harry nervt" Fernsehspiel. Ziegler Film für ARD Degeto
Regie: Bruno Grass, Kamera: Konstantin Kröning

2011 "Der Heiratsschwindler und seine Frau" Fernsehspiel. Network Movie für ZDF
Regie: Manfred Stelzer, Kamera: Michael Wiesweg

2010 "Verschollen am Kap" Fernsehzweiteiler. TV 60 Film für ZDF
Regie: Andreas Senn, Kamera: Holly Fink

2010 "Kreutzer kommt" Fernsehspiel. TV 60 Film für ProSieben
Regie: Richard Huber, Kamera: Peter Nix

2009 "380.000 Volt - Der große Stromausfall" TV Movie. Constantin Television für RTL
Regie: Sebastian Vigg, Kamera: Peter Nix

2009 "Mein Flaschengeist und ich" TV Movie. Constantin Television für RTL
Regie: Andreas Senn, Kamera: Markus Hausen

2008 "Über den Tod hinaus" Fernsehspiel. Hager Moss Film für ZDF
Regie: Andreas Senn, Kamera: Michael Bertl

2008 "Tatort: Vermisst" Fernsehspiel. SWR
Regie: Andreas Senn, Kamera: Jürgen Carle

2007 "Willkommen zu Hause" Fernsehspiel. Teamworx für ARD/SWR
Regie: Andreas Senn, Kamera: Stefan Unterberger
Filmfest München 2008

2006/2007 "Die Weihnachtswette" Fernsehspiel. UFA Fernsehproduktion für ZDF
Regie: Christian von Castelberg, Kamera: Chris Rowe

2006 "Die Gipfelstürmerin" Fernsehspiel. Saxonia Media für ARD/Degeto
Regie: Dirk Regel, Kamera: Peter Ziesche

2005
"Ich bin ein Berliner" Fernsehspiel. Ratpack Filmproduktion für SAT 1
Regie: Franziska Meyer Price, Kamera: Theo Müller

2005 "Bella Block: Das Glück der Anderen" Fernsehspiel. UFA Fernsehproduktion für ZDF
Regie: Christian von Castelberg, Kamera: Bella Halben
Deutscher Fernsehkrimipreis 2005

2005"The perfect moment" Kinokurzfilm. Ophir Film für SWR
Regie: Nick Baker-Monteys, Kamera: Chris Rowe

2004 "1 unter 1000" Fernsehspiel. Lionheart Entertainment für PRO 7
Regie: Bodo Fürneisen, Kamera: Guntram Mester

2004 "Station ID Carmen Nebel" Screenworks für ZDF
Regie: Sebastian von Nutisius, Kamera: Maher Male

2004 "Polizeiruf 110: Vergewaltigt" Fernsehspiel. Thomas Wilkening Film für ARD
Regie: Christian von Castelberg, Kamera: Thomas Plenert

2004 "Abgezogen" Kinderkrimi. Saxonia Media für Kinderkanal
Regie: Peter Vogel, Kamera: Jürgen Heimlich

2004 "Crash" Kinderkrimi, Saxonia Media für Kinderkanal
Regie: Peter Vogel, Kamera: Jürgen Heimlich

2003 "Die Deutsche Bahn" 2 Werbespots. Telemaz Hamburg
Regie: Paul Harather, Kamera: Frank Griebe

2003 "Vorwerk" Werbespot. Telemaz Hamburg
Regie: Paul Harather, Kamera: Frank Griebe

2003 "Station ID Thomas Gottschalk" Screenworks für ZDF
Regie: Sebastian von Nautisius, Kamera: Maher Male

2003 "Traumtänzer" Fernsehspiel. Studio Berlin für PRO 7
Regie: Tina Fürneisen und Daniel Texter, Kamera: David Schultz

2002 "Novaks Ultimatum" Fernsehspiel. Die Film für SAT1
Regie: Andreas Prochaska, Kamera: David Slama

2002 "Adam und Eva" Kinofilm. BOXFilm
Regie: Paul Harather, Kamera: Charly Koschnick
Dreh Sommerteil

2002 "Tatort: Der Prügelknabe" Fernsehspiel. MTM für ARD
Regie: Thomas Jauch, Kamera: Clemens Messow

2001 "Berlin, Berlin" Fernsehserie. Metropol Film für ARD
Regie: Franziska Meyer-Price, Kamera: Günther Handwerker
Visuelles Konzept, Studiobau, Betreuung der ersten Staffel

2001 "Southwest" Fernsehspiel. NDF für ARD
Regie: Marijan Vajda, Kamera: Igor Luther
Betreuung des Berlinteils

2001 "Verdammte Gefühle" Fernsehspiel. Filmpool für SAT 1
Regie: Peter Lichtefeld, Kamera: Stefan Wachner

2001 "Adam und Eva" Kinofilm. BOXFilm
Regie: Paul Harather, Kamera: Charly Koschnik
Dreh Winterteil

2000 "Escape from Yangon" Kinofilm. C-Films/Time Film Babelsberg/ZDF Enterprises
Motivrecherche in Thailand und Burma

2000 "Das Glück sitzt auf dem Dach" Fernsehspiel. Studio Hamburg für ARD
Regie: Claus Strobel, Kamera: Konstantin Kesting

2000 "Die Verbrechen des Professor Capellari: Milenas Bücher" Fernsehspiel. Modern Media für ZDF
Regie: Thomas Jauch, Kamera: Klaus Merkel

1999 "Bodyguard: Dein Leben in meiner Hand" Fernsehspiel. UFA Babelsberg für RTL
Regie: Wilhelm Engelhardt, Kamera: Eckehard Pollack

1999 "Alphamann: Amok" Fernsehspiel. NFP für ARD
Regie: Thomas Jauch, Kamera: Jörg Widmer

1999 "Alphamann: Die Selbstmörderin" Fernsehspiel. NFP für ARD
Regie: Thomas Jauch, Kamera: Jörg Widmer

1999 "Donna Leon: Teil 1 "Vendetta", Teil 2 "Venezianische Scharade" Fernsehspiele. Trebitsch für ZDF
Motivrecherche und szenenbildnerisches Konzept

1998 "Beckmann und Markowski: Gehetzt" Fernsehspiel. Ziegler Film für ZDF
Regie: Thomas Jauch, Kamera: Jörg Widmer

1998 "Der blonde Affe" Fernsehspiel. Trebitsch International für ARD
Regie: Thomas Jauch, Kamera: Jörg Widmer

1996 "Bandagistenglück" Fernsehspiel. Luna Film für ZDF
Regie: Maria-Teresa Camoglio, Kamera: Michael Bertl

1996 "Zugvögel, eine Reise nach Inari" Kinofilm. Boski Biati Film
Regie: Peter Lichtefeld, Kamera: Frank Griebe
Filmband in Silber 1998
AGENTUR BRANDNER   Management für künstlerisch technische Filmberufe
Fraunhoferstr. 6   D-80469 München
fon: +49 (0) 89 34 02 95 97   fax: +49 (0) 89 34 02 95 96
www.agentur-brandner.de   mail@agentur-brandner.de